Mädels an die Macht! - zwei Überfliegerinnen

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte haben sich gleich zwei unserer Mitglieder innerhalb einer Saison so ziemlich alles geholt, was der Schützenverband KSV-Donaugau zu bieten hat.

Die Rede ist natürlich von Selina Eller aus Schwetzendorf und Franziska Schweiger aus Pettendorf.

Kaum ein Jahr im Schützenverein dabei, schießen die beiden Ergebnisse für die ein anderer Jahre braucht. Mit Fleiß, Stolz und viel Freude gehen die beiden immer an den Trainingsschießstand (donnerstags ab ca. 18:30 Uhr beim Mayerwirt, Pettendorf).

Schon die ersten Ergebnisse waren vielversprechend. Mit 120 - 130 Ringen, von möglichen 200, kann man sagen: die beiden sind Naturtalente!

Nachdem unser 2. Jugendleiter Michael Raaber dann auch die nötige Komplettausrüstung an Schießkleidung für den Verein und unseren Nachwuchs organisiert hat, ging es steil bergauf.

Plötzlich waren Ergebnisse von 160 Ringen schon die Regel.

Damit war es höchste Zeit für unsere Jugendleitung Sabrina Ertl, die beiden zu fördern und zu fordern. Und das hat sich ausgezahlt!

Franzi holte sich beispielsweise die Geburtstagsscheibe von unserem Gütter Sepp!

Nebenbei fand der Gaupokal / Tanja Schweiger-Pokal im Donaugau Höhenhof statt.

Der Gaupokal wird von allen ansäßigen Vereinen des KSV vier Mal ausgeschoßen. Danach werden die Gesamtergebnisse addiert und die besten Mannschaften und Einzelstarter werden ermittelt. Vorne mit dabei: unsere beiden Mädels!

In der Einzelwertung Schülerklasse belegte Selina mit 716 (von max. 800 möglichen Ringen) den 5. Platz und Franzi mit 703 Ringen den 6. Platz, von insgesamt 23 Startern der Schülerklasse.

Nahezu zeitgleich fand in Luckenpaint der Shooty-Cup des Bezirks Donaugau-Oberpfalz statt. Hier holten sich die beiden zusammen den 1. Platz!

Und qualifizierten sich somit für den Bezirk beim Shooty-Cup Bayern an den Start zu gehen.

Zusätzlich geht es heute mit dem Bezirksbus (24.06.17) zum Bayernpokal in die Olympiaschießsportstätte München-Hochbrück.

Wir drücken euch die Daumen!!!

Und als ob das nicht schon genug wäre, haben sich beide auch nicht nur zur Bezirksmeisterschaft qulifiziert, sondern dort auch die Hürde geschafft, an der Bayerischen Meisterschaft teilnehmen zu dürfen!

Diese findet in zwei Wochen auch wieder in Hochbrück statt.

Uns bleibt hier als Verein nur zu sagen: Ihr seid Spitze, macht weiter so und klettert noch weiter hoch!

Wir sind stolz euch in unserem Verein zu haben!

Gütter Sepp überreicht die Geburtstagsscheibe an die Gewinnerin Franzi Schweiger

erreiche uns auch über:

1. Schützenmeister

Walfried Achhammer

Rüdigerstrasse 2c

93186 Eibrunn

© 2017 by

Christoph Marklstorfer +

Martin Achhammer

Proudly created with Wix.com

  • Facebook App Icon